Zu unserer Geschichte.

Anfang 2005 erkannte die Geschäftsleitung der Voets Gruppe Braunschweig, dass eine zentrale Koordinierung von Marketing-Aufgaben Kosten senken und Arbeitsprozesse beschleunigen kann. So wurde eine Marketingkoordinierungstelle im Voets Autozentrum eingerichtet. Im Sommer des Jahres beschäftigte man sich zusätzlich mit der Datenaufbereitung als Vorbereitung für die telefonische Kundenbetreuung.
Der eigentliche Startschuss der Vcom fiel am 02.01.2006 mit dem Bezug der Geschäftsräume im Obergeschoss des Autohauses Willi Nies und der Namensgebung Vcom (Voets Communictaions).
Unter der Leitung von Frank Evert wurde die Vcom zu einer vollwertigen Marketing-Abteilung ausgebaut. Neben dem telefonischen Kundenbetreuungszentrum, einer Grafikergruppe für Druckerzeugnisse (Anzeigenwerbung, Plakate, Flyer uvm.) und einer Gruppe für elektronische Medien (Film, Foto, Internet und social Media) stehen vor allem interne Beratungsaufgaben für die angeschlossenen Autohäuser rund um Marketing im täglichen Fokus der Vcom.